grabenlose Technik, HDD Spülbohrung und Erdraketen
TERRA-EXTRACTOR X 1000

TERRA-EXTRACTOR X 1000

Seilberster 100 to

		100 Tonnen Seilberster X 1000 - cableburster

Rohrsanierung mit Seil oder Gestänge von Ø 125 - 500 mm

    Zur Erneuerung von alten Rohrleitungen Ø 125 - 500 mm aus Gusseisen, Stahl, Lehm oder PE/PVC. Neue HDPE-Rohre Ø 125 – 500 mm können eingezogen werden.

    Maximale Länge bis 120 m.
    Maximale Zugkraft 1000 kN (100 Tonnen).

    Das Zugseil wird in das alte Rohr gezogen. Dann werden das Schneidwerkzeug und der Aufweitkonus montiert und mit dem neuen HDPE-Rohr eingezogen. Gleichzeitig wird das Altrohr im Boden aufgeschnitten.

    Spezialseil Ø 48 mm mit Sicherheitsfaktor S=2.

    Robuste mechanische Seiltrommel empfehlenswert.

Rohrsanierung mit Seil oder Gestänge von Ø 125 - 500 mm
Rohrsanierung mit Seil oder Gestänge von Ø 125 - 500 mm


Horizontale Zugrichtung

    Bei den Seilberstern bis 40 to Zugkraft wird aus Platzgründen das Zugseil zuerst über eine grosse Umlenkrolle von der Horizontalen in die Vertikale umgelenkt und anschliessend nach oben gezogen. Eine Zugkraft von 1'000 kN (100 to) erfordert eine sehr grosse Umlenkrolle und einen schweren vertikalen Zugmechanismus. Deshalb entschieden die Techniker von TERRA, das Zugseil in der Horizontalen zu belassen und horizontal mit der vollen Zugkraft zu ziehen. Anschliessend wird das Zugseil unbelastet in die Vertikale umgelenkt und aus der Grube geführt.

Horizontale Zugrichtung
Horizontale Zugrichtung


Hydraulische Klemmen

    Der Seilberster X 1000 arbeitet mit einer Hauptklemme und einer Gegenklemme. Beide Klemmen werden von jeweils zwei grossen Hydraulikzylindern hydraulisch beaufschlagt, wobei die Klemmkräfte ähnlich wie die Zugkraft bei 1'000 kN (100 to) liegen.


    Der TERRA-EXTRACTOR X 1000 ist also mit sechs Hydraulikzylindern ausgestattet, vier zum Klemmen und zwei für den Vorschub. Die Hauptklemme wird hydraulisch geschlossen (Klemmkraft 100 to), die Vorschubzylinder fahren aus (Zugkraft 100 to, Hub 0.5 m). Anschliessend werden die Gegenklemmen geschlossen, die Hauptklemme geöffnet und die Vorschubzylinder wieder eingefahren. Jetzt kann der nächste Hub beginnen. Ein Takt dauert 10 Sekunden. Dies entspricht einer Berstgeschwindigkeit von 180 m/h.

Hydraulische Klemmen
Hydraulische Klemmen


Klemmbacken mit Nutgrundfreistellung

    Um sowohl neue Seile als auch dreckige und schmierige gebrauchte Seile zuverlässig greifen zu können, sind die Klemmen des Seilbersters X 1000 mit Nutgrundfreistellung versehen. Diese patentierte Idee erhöht die Klemmkraft und schafft Stauraum für Schmutz.

Klemmbacken mit Nutgrundfreistellung
Klemmbacken mit Nutgrundfreistellung


Rollenführung

    Horizontalführung der Rollen mit einfach austauschbaren Rollen

Rollenführung
Rollenführung


Spezialseil auf hydraulischer Seiltrommel

    Der Seilberster X 1000 arbeitet mit einem Spezialseil Ø 48 mm. Es ist hochfest und flexibel. Mit einer Bruchlast von nahezu 200 to arbeitet der Seilberster X 1000 mit einem Sicherheitsfaktor von 2.0. Speziell für dieses Seil wurde eine Vergusshülse entwickelt, an die die Berstwerkzeuge (Berstkonus, Berstmesser,…) montiert werden. Das Spezialseil wiegt 11 kg/m.


    Es wird mit einer Seilwinde durch das Altrohr gezogen. Am anderen Ende wird es auf eine hydraulisch betriebene Seiltrommel aufgewickelt.

Spezialseil auf hydraulischer Seiltrommel
Spezialseil auf hydraulischer Seiltrommel


Antriebshydraulik

    Das Hydraulikaggregat X 1000 arbeitet mit zwei getrennten Hydraulikkreisläufen. Für den Vorschub werden 200 ltr/min @ 250 bar benötigt. Mit dieser Ölmenge benötigt ein kompletter 0.5 m Hub hin und her etwa 10 Sekunden. Der zweite Kreislauf hat 40 ltr/min bei 250 bar und dient zum Klemmen.


    Selbstverständlich kann der X 1000 auch an einen Bagger mit entsprechender Bordhydraulik angeschlossen werden.

Antriebshydraulik
Antriebshydraulik


Bedienung von oben

    Das Bedienpult steht ausserhalb der Arbeitsgrube oben auf der Strasse. Während der Bedienung hält sich kein Bedienungsmann in die Maschinengrube auf. Da kein Gestänge an- oder abgehängt werden muss, muss während des gesamten Berstvorgangs kein Bedienungsmann in die Maschinengrube. Dies erhöht die Sicherheit für das Personal.

Bedienung von oben
Bedienung von oben


 

Technische Daten

Technische Daten



Technische Aenderungen kurzfristig ohne Vorankündigung vorbehalten.
Maximale Zugkraft
1000 kN (100 to) bei 250 bar
220'000 lbs (110 US tons)
Altrohr
Ø 125 - 500 mm
Ø 4.5 "- 20"
Einzug neues Rohr
Ø 125 - 500 mm
Ø 4.5 "- 20"
Länge
bis 120 m
up to 400 ft
Max. Betriebsdruck
250 bar
3'600 psi
Erforderliche Ölmenge
200 ltr/min
50 gpm
Zugseil
Ø 48 mm
Ø 1.9"
Gewicht des Zugseils
10.8 kg/m
7.2 lbs/ft
L x B x H
3.70 x 1.30 x 1.10 m
145" x 50" x 43"
Gewicht (ohne Seil)
2500 kg
5500 lbs


 nach oben

TERRA AG für Tiefbautechnik - Hauptstrasse 92 - 6260 Reiden - Schweiz - Tel. +41 62 749 10 10 - office@terra-eu.eu